Donnerstag, 10. Mai 2012

Nachbarschaftshilfe, neue Freunde und ein sehr langer Tag

"mission srebrenica" - Tag 5


Unser Einsatz geht schön langsam dem Ende zu. Damit auch alle Häuser fertig werden, hat heute Heinz mit seiner Truppe am Morgen und dann am Abend die Gruppe Robert unterstützt bzw. sind Claudia und Bettina den ganzen Tag auf der Baustelle geblieben. Diese "Nachbarschaftshilfe" hat dafür gesorgt, dass auf der Baustelle von Team Robert das Haus morgen so weit fertig wird, dass wir es den neuen Besitzern übergeben können.
Johannes und Senahid (unsere Baustellenchefs) sind bereits dicke Freunde geworden. Wenn man die beiden miteinander reden hört, beide sprechen auch schon dasselbe holprige Bosnisch-Deutsch, dann könnte man meinen, dass sie sich schon seit langer Zeit kennen.


Das Haus von Team Heinz ist auch schon mehr oder weniger fertig.


Das Team Christian und Greti hat in dieser Woche und besonders am heutigen Tag Übermenschliches geleistet. Auf ihrer Baustelle, zur Erinnerung bei Elvira mit den 5 Kindern und dem etwas arbeitsscheuen Freund, wurde neben dem Haus mit Veranda auch noch ein Klo-Häuschen, ein Stall für eine genügsame bosnische Kuh und ein Hasenstall gebaut.

Das "Superteam" ist heute erst um 21 Uhr in die Unterkunft zurückgekehrt, denn der Kamin musste natürlich fertiggestellt werden ( mit dem "Goiser Qualitaetssigel).

Morgen werden wir am Vormittag noch auf den Baustellen arbeiten, um alles fertig zu machen und was unerledigt bleibt, werden unsere Vorarbeiter am Samstag erledigen. Anschliessend werden wir an allen Baustellen symbolisch die Schlüssel und unsere Geschenke übergeben. Das wird eine zeitaufwendige Geschichte, denn wir müssen dabei mehr als 100 km zurücklegen.
Nun beende ich den heutigen kurzen Bericht, denn ich muss ja auch noch ein paar Fotos hochladen und das kann bei meinem bosnischen Computer unter Umständen etwas länger dauern. Einen "noch kürzeren" Bericht erhaltet ihr dann Morgen.
Zum Schluss noch eine sehr rührende Aussage eines Teammitglieds vom heutigen Tag: " Jetzt weiss ich wieder, wie meine Oma heißt." Damit meinte sie ihre "Gastoma"!
Mehr brauche ich zu dieser Feststellung wohl nicht dazusagen, denn sie zeigt, wie wir mit den Menschen hier schon verbunden sind. Der Abschied wird uns morgen sicher sehr schwer fallen und es werden sicher auch einige Tränen fließen.


Also bis Morgen und danke für die Kommentare. Wir freuen uns sehr darüber.

PS an die Direktionen: Das ganze Team bedankt sich für den "schulfreien Tag" am kommenden Montag :-)
PS an alle Klessheimer: Freut euch, dass es euch gut geht und dass ihr nicht die Probleme habt, wie die Menschen hier. Friedliche Grüße besonders an alle Klessheimer Klassen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Guten Morgen, ihr SUPERTEAMS!

Falls euch die Schulleitungen wegen des freien Montags kündigen sollten, bekommt ihr bei jeder Baufirma ganz leicht und mit Kusshand eine neue Stelle und zwar ALLE! Robert könnte vielleicht noch bei den SN anheuern, Greti macht eine Hasenzucht auf, Christian wird Stallplaner für ganz Österreich (hat sicherlich gut finanzierbare Vorschläge und bleibt immer im Kostenrahmen!),Heinz macht eine Elektrofirma auf, die tollen jungen Leute sind überall einsetzbar. Ich wünsche euch einen guten Abschluss und euren BHB Betreuern noch einen schönen letzten Tag mit euch!
Liebe Grüße Michaela

Anonym hat gesagt…

Liebes Team!

Wie jeden Tag haben wir schon gespannt auf euren Bericht gewartet und wissen schon, dass uns diese schöne "Morgenpost" fehlen wird.
Wir wünschen euch viel Spaß bei den "Einweihungsfeierlichkeiten".
Kommt gut nach Hause!

Liebe Grüße vom Donnerstags-Dienst-Team Uschi & Doro

Anonym hat gesagt…

Dobra Dan, Guten Tag!

So wie das von hier zu sehen ist, ist jeder Tag, Dank Eurer Leistung ein "Guter Tag"
Liebe Grüße

Geri (da Koch)

Anonym hat gesagt…

Ihr seid wirklich wunderbar!!!! Freue mich jeden Tag, wenn ich die Fotos und Berichte sehe!!!! SUPER!!! Vera

Anonym hat gesagt…

Hallo Super-Häuslbauer!
Ich kann mich nur den übrigen Kommentaren anschließen - es ist wie die Morgenzeitung - ich freue mich jeden Tag auf euren Bericht.
Noch einen guten Tag und liebe Grüße an alle!
Hilde

Anonym hat gesagt…

Liebe Häusl/Haus/Stall/Veranda/Kamin Baumeister und Meisterinnen!

Liebe Grüße aus dem Reli-Unterricht der 1B Klasse (besonders an Lisa)!

Robert, dein John Deere Kapperl hat schon für Tumulte unter den Schülern gesorgt...

Wir sind sehr stolz auf Euch freuen uns schon auf Eure Heimkehr.

Christian's Kamin-Maurerkünste haben wir besonders bewundert!

Also, kommt´s gut nach Hause,

Eure 1B + O. Lindner

Anonym hat gesagt…

Liebes Team,

Wir haben gerade Euren Blog in der 2B Klasse durchgeschaut und sind sehr stolz auf Euch (besonders natürlich auf Simon und Uli)!
Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen am Montag (Dienstag wär auch OK, ihr habt es Euch verdient!).

Eure 2B + O. Lindner

P.S.: Ein gewisser bayrischer Mitschüler hat das erste "Sehr Gut" in BL erreicht ;-)
P.P.S.: Für eine Willkommens-Grillparty am Balkon sind die Vorbereitungen leider schief gelaufen (Ein Lehrer war mot amused!)

Anonym hat gesagt…

I think this is one of the most important information for me.
And i'm glad reading your article. But want to remark on few general things, The website style is great, the articles is really nice : D. Good job, cheers

Also visit my website see page